Deutscher Fußball Freestyle Meister

TW__2969.jpg

Über die Deutschen Meisterschaften im Freestyle Fußball

Seit 2008 finden in Deutschland in bisher unregelmäßigen Abständen Deutsche Meisterschaften im Fußball Freestyle statt. Bisher gibt es sechs Deutsche Fußball Freestyle Meister. Bis 2019 wurde der Deutsche Fußball Freestyle Meister durch die Redbull Streetstyle Meisterschaft ermittelt, deswegen Gewinner zugleich Deutschland beim RBSS World Final repräsentieren durfte. Seit 2021 werden die Deutschen Meisterschaften vom DFFB (Deutscher Fußball Freestyle Bund), losgelöst von den Redbull Streestyle Meisterschaften, organisiert und ausgetragen. 

2008

Gewinner: Dominik Kaiser

Meisterschaft: RBSS in Berlin

World Final: Rio de Janeiro (Brasilien)

2009

Gewinner: Timo Löhnenbach

Meisterschaft: RBSS in Köln

World Final: Kapstadt (Südafrika)

2012

Gewinner: Dominik Kaiser

Meisterschaft: RBSS Wildcard

World Final: Lecce (Italien)

2013

Gewinner: Kevin Kück

Meisterschaft: RBSS Online

World Final: Tokio (Japan)

2014

Gewinner: Marcel Gurk

Meisterschaft: RBSS in Köln

World Final: Salvador (Brasilien)

2016

Gewinner: Marcel Gurk

Meisterschaft: RBSS Wildcard

World Final: Salvador (Brasilien)

2018

Gewinner: Jannis Gasser

Meisterschaft: RBSS Crailsheim

World Final: Warschau (Polen)

2019

Gewinner: Marcel Gurk

Meisterschaft: RBSS Crailsheim

World Final: Miami (USA)

2021*

Gewinner: Chris Bennet Bröker

Meisterschaft: DFFB Deutsche Meisterschaft (Heilbronn)

*2021 wurden die Deutschen Meisterschaften erstmals vom DFFB (Deutscher Fußball Freestyle Bund) organisiert und ausgetragen. Gewinner des RBSS Deutschland 2021, welcher bedingt durch die Corona Pandemie ausschließlich online und unabhängig von den Deutschen Meisterschaften ausgetragen wurde, ist Samuel Weller.

P-20130918-00279_HiRes JPEG 24bit RGB-2.jpg